Hansestadt Kyritz

Kontakt
Nora Görke, Bürgermeisterin
Marktplatz 1 | 16866 Kyritz | Telefon: +49 (0)33971-852 10 | E-Mail: buergermeister@kyritz.de | Internet: www.kyritz.de


A 24 – Abfahrten AS 22 Neuruppin, AS 21 Herzsprung
Die Stadt Kyritz mit ihren zehn Ortsteilen ist durch die Nähe zur A 24, die direkte Lage an zwei Bundesstraßen und durch den Bahnanschluss einfach und schnell erreichbar. Vor den Toren der Stadt befindet sich ein Verkehrslandeplatz, zugelassen für Flugzeuge bis max. 5,7 Tonnen und ausgestattet mit befeuerter und asphaltierter Landebahn.
Als „Kyritz an der Knatter” ist die in Nordwestbrandenburg gelegene Kleinstadt weithin bekannt. Jedoch durchfließt nicht die Knatter die Stadt, sondern die Jäglitz. Der liebevoll-spöttische Beiname stammt der Legende nach von Reisenden, die einst auf dem Postweg Berlin – Hamburg hier Station machten und sich vom Rattern und Knattern hölzerner Mühlenräder gestört fühlten.
Kyritz hat sich dem Erhalt historischer Bausubstanz verpflichtet. Viele liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und das unvergleichliche Gebäudeensemble des Marktplatzes geben der Stadt einen ganz besonderen Charme.
Das 1303 erstmals erwähnte Franziskanerkloster gehörte zu den bedeutendsten der Mark und wird derzeit zum Kulturzentrum entwickelt.
Als alte Hansestadt und Mitglied im Hansebund der Neuzeit ist die Stadt der Tradition verbunden, jedoch auch der Zukunft zugewandt: So ist Kyritz Gesundheitsstandort mit einem modernen Klinikum sowie zahlreichen niedergelassenen Ärzten und Therapeuten.
Die Stadt bietet ihren Einwohnern ein breit gefächertes Angebot an Kindertagesstätten und Schulen.
Die Kyritzer Seenkette kennzeichnet den hohen Freizeitwert der Stadt. Beliebte Ausflugsziele sind hier das Strandbad mit Bootsverleih und die Insl – eine idyllisch, inmitten des Untersees gelegene Gaststätte, die nur mit Fähre oder eigenem Boot erreicht werden kann.


Im historischen Stadtkern von Kyritz finden sich zahlreiche restaurierte Fachwerkhäuser.

Der Verkehrslandeplatz Kyritz ist mit einer befeuerten und asphaltierten Landebahn ausgestattet.

9.400

Einwohner

333

Un­ter­neh­men

3.436

Arbeitnehmer


Status

Stadt

Lage

an der Kyritzer Seenkette, an der B 5 (Berlin-Hamburg)

gegründet

1232 erstmalig erwähnt, 1237 Verleihung des Stadtrechtes

Stadtbild

historische Altstadt mit Fachwerkhäusern

Wahrzeichen

Marktplatz mit Rathaus, St. Marienkirche

Veranstaltungen

Stadtfest Kyritz