Stellenausschreibung: Mitarbeiter/in für Ausbau digitale Infrastrukturen - Schwerpunkt Breitbandausbau


Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zur Verstärkung unseres Teams eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für den Ausbau digitaler Infrastrukturen - Schwerpunkt Breitbandausbau. Die Stelle ist unbefristet und in Voll- oder Teilzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
• Sie agieren im Rahmen des Breitbandinternetausbaus als aktives Bindeglied und Koordinator zwischen den Fördermittelgebern und den Telekommunikationsunternehmen für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin als Fördermittelempfänger (Graue-Flecken-Förderprogramm)
• Bei den Landes- und Bundesministerien sowie in fachspezifischen Gremien/ Institutionen vertreten Sie den Landkreis Ostprignitz-Ruppin beim Breitbandausbau/Mobilfunk
• Sie beraten und unterstützen die kreisangehörigen Städte, Ämter und Gemeinden als fachspezifischen Ansprechpartner in Fragen der geplanten Breitbandinternet- und Mobilfunkausbauplanung, finden gemeinsam mit den Partnern Ansätze für notwendige Einzelfallbedarfslösungen
• Für den Breitbandausbau führen Sie das Projektmanagement, z. B. erstellen Sie die Finanz- und Meilensteinplanungen, stimmen die Projekttätigkeiten mit dem Fördergeber ab, koordinieren und steuern externe Dienstleister und kontrollieren die Termine, unterstützen beim Projektcontrolling
• Sie wirken an der Erstellung von Konzepten zur Schaffung weiterer notwendiger Rahmenbedingungen in den Bereichen wirtschaftliche Entwicklung, demographischer Wandel und Infrastruktur mit und vernetzen sich mit den relevanten Akteuren auf dem Gebiet der Kreisentwicklung und treiben gemeinsam Themen voran

Ihr Profil:
• Sie beschreiben sich selbst als dynamisch, zielstrebig und verantwortungsbewusst
• Sie haben einen Studienabschluss im technischen, wirtschaftlichen, juristischen, politischen, geografischen, kommunikationswissenschaftlichen und/oder Verwaltungsbereich
• Sie besitzen ein technisches Grundverständnis, wobei Erfahrungen im Bereich des Breitbandinternetausbaus auf Seiten der Verwaltung oder in einem Telekommunikationsunternehmen vorteilhaft sind
• Sie haben Kenntnisse in der Projekt- und Netzwerkarbeit, vorzugsweise auf dem Gebiet der Stadt-/Kreisentwicklung sowie bei der Beantragung und Abwicklung von Fördermitteln
• Kenntnisse im EU-Beihilferecht, Haushalts-, Zuwendungs- und Verwaltungsrecht
• Sie verfügen über ein hohes Maß an Organisationsvermögen, Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative, Kenntnisse und Erfahrung im Projektmanagement
• Sie treten sicher auf und haben Verhandlungsgeschick im Umgang mit Behörden sowie Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung
• Sie sind teamfähig und haben eine hohe Durchsetzungsfähigkeit, Flexibilität und Kommunikationsstärke sowie Fähigkeiten, sich kurzfristig in neue Bereiche einzuarbeiten und Aufgabenstellungen verlässlich im Team erledigen zu können
• Sie haben Kenntnissen im Umgang mit GIS und Office-Anwendungen (Outlook, Word Excel, PowerPoint)
• Sie besitzen einen PKW-Führerschein und die Bereitschaft zu Dienstreisen außerhalb des Dienstortes

Ihre aussagefähige Bewerbungsunterlagen - einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin - sende Sie bitte bis spätestens 12. Dezember 2021vorzugsweise per Email an info@reg-nordwestbrandenburg.de.

Die Stellenanzeige als Download-Dokument finden Sie HIER.